Skip to Content

„Man kann gar nicht anders, als ins Schwärmen zu kommen über den Dialog der beiden Instrumente, über das keck-auftrumpfende Funkenschlagen der Harfensaiten und den wehmütigen Gesang der Flöte, der in scheinbar müheloser Leichtigkeit über allem schwebt.“ (André Mumot, Hildesheimer Allgemeine Zeitung)

Sabrina und Thomas von Lüdinghausen treten seit Jahren gemeinsam auf - sei es bei Duo-Abenden oder als Solisten bei Mozarts Doppelkonzert für Flöte, Harfe und Orchester. Dieses spielten sie u.a. mit der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford, mit dem Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino oder auch bei Festivals wie dem Festival de Musique Sacrée  in St. Malo (Bretagne) und bei den Eröffnungskonzerten "kulturfestival düsseldorfer altstadtherbst" 2007.

Die gemeinsamen Konzerte sind geprägt von individueller Programmkonzeption und dem innigen Zusammenspiel der beiden Musiker. In der reizvollen Kombination Flöte und Harfe nimmt das Musikerpaar den Hörer mit auf eine Reise durch musikalische Epochen, schillernde Klanggebilde und atemberaubend virtuose Momente.

Programmvorschläge für Duo-Konzerte Flöte&Harfe finden Sie hier.